So viel Hirn, Herz und Humor auf einem Haufen?! – Das Texttreff-Workshop-Wochenende 2019

Was für ein wunderbares Wochenende das wieder war!! Ich schwebe selbst heute am Dienstag immer noch vor mich hin. – So sehr, dass ich gerade ganz schnell und spontan diese Lobeshymne schreiben muss. 😍

Denn ich war von Mittwoch bis Sonntag der vergangenen Woche schon zum zweiten Mal auf dem alljährlichen Texttreff-Workshop-Wochenende (kurz TTWW). Der Texttreff ist „das Netzwerk wortstarker Frauen“, also ein Forum für Autorinnen, Lektorinnen, Übersetzerinnen, Texterinnen, Journalistinnen, Redenschreiberinnen, Content-Strateginnen, Schreib-Coaches und auch sonst allen Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts, die im Textbereich tätig sind.

Und an diesem langen Wochenende kamen in einem ehemaligen Benediktinerkloster in Siegburg knapp 140 dieser wunderbaren Frauen zusammen. – Mit geballtem Fachwissen und unerschütterlicher Solidarität. Ja, ich bin immer wieder hin und weg, wie toll dieses Netzwerk ist und wie hervorragend man mit seinen Mitgliedern lachen, lernen und vielleicht bald auch leben kann. 😁😍

Das gemeinsame Lernen ist übrigens natürlich Teil der beeindruckenden Solidarität des Texttreff. Denn nicht nur im dazugehörigen Forum, auch bei  jedem TTWW unterstützen sich „Textinen“ ganz selbstverständlich gegenseitig mit ihrer Expertise. Viele dieser grandiosen Frauen bieten dann Business-, Freizeit- und/oder Barcamp-Workshops an und teilen ihr überragendes Wissen. Dieses ist übrigens so reichhaltig, dass ich mich zwischen all den spannenden Workshops genau wie letztes Jahr kaum entscheiden konnte.

Wer die Wahl hat, hat die Qual: meine diesjährigen Workshops

Zweieinhalb Tage waren prall gefüllt mit kürzeren und längeren Angeboten zu völlig bunt gemischten Themen. Am Freitag Morgen habe ich mich Dank der wundervollen Janne Klöpper zum ersten Mal an Sketch Notes versucht. Und ich bin sowohl in diesem Workshop als auch beim Üben in den späteren eindeutige auf den Geschmack gekommen. Es wird also garantiert nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich meine Seminar-Mitschriften als Sketch Notes verfasse. 😍Katharina Mauder war beim Texttreff-Workshop-Wochenende vom Texttreff, dem Netzwerk wortstarker FrauenNach dem Mittagessen gab die hoch engagierte Ute Harland einen spannenden Schnupper-Workshop zu Gebärdensprache. Und nachmittags durfte ich bei dem Recherche-Genie Heike Baller jegliche Wissenslücken über Suchmaschinen und Internet-Recherche schließen.

Am nächsten Tag ging es in genauso rasantem Informationstempo weiter: Bei Ann Yacobi und Dagmar da Silveira Macêdo gab es einen extrem informativen Rundumschlag zum Selbst- und Zeitmanagement. Bei der beeindruckend vielseitigen Eva Engelken durfte ich einen Schnupper-Workshop zum Cantienica Faceforming besuchen. Und innerhalb des großen Barcamp-Nachmittages ließ ich mich von Martina Freyer und Sabine Eichhorst über Ethik im Journalismus und von Heide Liebmann zu Erfolgsteams aufschlauen.

Wahnsinn, diese Bandbreite, oder? Und das war nur ein kleiner Ausschnitt des vielfältigen Workshop-Angebots. Und daneben gibt es alljährlich auch noch ganz viele Angebote, die gar nichts mit Workshops zu tun haben. Natürlich wird geschnackt, geklönt, gegackert. Aber es gibt auch große Tausch-Basare sowohl für Bücher als auch für Klamotten. Es wird gesungen, getanzt und Yoga gemacht. An einem Abend lasen sieben Autorinnen aus ihren Büchern vor, während sich andere beim Powerpoint-Karaoke vergnügten. Und und und …

Danke für das wunderbare Texttreff-Workshop-Wochenende 2019!

Ein riesiges Dankeschön also an alle Organisatorinnen, Workshop-Leiterinnen und alle kleinen und großen Helferinnen! Danke für die vielen tollen, spannenden, hilfreichen, witzigen, berührenden und unterstützenden Gespräche. Für jeden Austausch, jedes Geplänkel und jede Horizonterweiterung. Die Texttreff-Welt ist bunt und wunderbar! 😍

Und genau deshalb wird das Texttreff-Workshop-Wochenende auch 2020 wieder eine ganz feste Größe in meinem Kalender sein. Denn wer kann schon auf so viel Frauenpower und einen solch tiefgehenden Zusammenhalt verzichten?!?? 😊

Lass andere wissen, dass dir dieser Beitrag gefallen hat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.